payday

Nov 27 2008

Verliebt in Shaun das Schaf

Category: AllgemeinesMoni @ 11:11

Ja, ich gebe es zu, manchmal bin ich lieber wieder Kind. Da ist alles so unkompliziert und man kann unbeschwert über die einfachsten Dinge lachen. So wie zb. über die Stop-Motion-Miniserie „Shaun das Schaf“. Shaun ist ein neugieriges und pfiffiges Schaf, das zusammen mit seiner Herde, 3 fiesen Schweinen, dem Hütehund Bitzer und dem Bauern auf einem kleinen Bauernhof lebt. Der Bauer merkt nicht, dass die Tiere menschliches Verhalten an den Tag legen und nur blöken, wenn er gerade hinschaut. Jeden Tag ist irgendetwas auf dem Bauernhof los und seien es noch so alltägliche Situationen, wie Wäsche aufhängen oder Pizza bestellen, die immer mit einer witzigen Situationskomik enden. und mit viel Liebe zum Detail gestaltet sind. Dabei kommt die Komik vollkommen ohne Worte aus. Obwohl eine Folge (leider) immer nur ca. 6 Minuten lang ist, finden sich darin eine Menge Anspielungen auf filmische Klassiker wieder, wie zb. Rocky, Mr. Bean, The Texas Chain Saw Massacre oder Darth Vader. Wie unschwer zu erkennen ist, kommt Shaun das Schaf aus der Ecke von Wallice & Gromit und ist damit schon fast per se einfach klasse. Hier mal ein kleines Beispiel:

Shaun das Schaf – S01 E03 – Shape Up With Shaun (Abspecken mit Shaun)

auch toll: Shaun das Schaf – S01 E04 – Timmy In A Tizzy (Timmys Teddy)

Ich liebe dese kleinen Folgen, ingesamt gibt es  40 Stück und ich habe sie mir schon alle der Reihe nach reingezogen. Ganz besonders hat es mir Timmy, das kleine Babyschaf mit dem gelben Schnuller, angetan, der ist einfach nur süüüüüß! 😀 Deshalb konnte ich es mir nicht nehmen lassen und hab mir den kleinen als Stofftier besorgt. Ich bin extra 2h in der Stadt rumgefahren dafür, aber es hat sich gelohnt. Die Verkäuferin hat extra im Lager nachgeschaut und hat den einzigsten und aller letzten für mich gefunden. 😀

[singlepic=254,320,240,,center]

Tja, es gibt eben Kinderserien auf die man auch als Erwachsener total abfahren kann. Das sind dann mit die Besten. Glänzendes Beispiel: Spongebob Schwammkopf – der ist auch KULT! :mrgreen: Shaun das Schaf ist so toll, dass die Serie um das animierte Tier sogar einen Emmy gewonnen hat!

Schlagwörter: , , , ,


Aug 19 2008

Ü-Eier im 6er Pack – Die Schafe sind los

Category: AllgemeinesMoni @ 23:28

Ü-EierGestern im Marktkauf für 2,70€ entdeckt. Hat mich so angelacht, konnte ich nicht widerstehen 😀 6 Überraschungseier in einer netten Verpackung. Sieht aus wie ein Häuschen mit je 3 Fenstern pro Seite aus denen einem die Schokoeier verlockend anschauen. Versprochen wurde, dass in jeder Packung min. 2 Figuren aus der neuen Serie „Gute Schafe, Wilde Schafe“ (erinnert irgendwie an Sven, das poppende Schaf *gg*) enthalten sind. Stimmt sogar. Wobei mich die neuen Figuren nicht sehr ansprechen. Generell finde ich die Serien der „Neuzeit“ allesamt recht einfallslos und billig. Vor allem wenn man sich die Figuren mal genauer anschaut sieht man, wie unachtsam sie bemalt sind. Da sind die Farben an Übergängen verlaufen oder gar nicht bis zu Ende ausgefüllt. Wenn ich mich da an die „Happy Hippos“ oder die „Schlümpfe“ zurückerinnere, das waren noch Figuren, für die es sich gelohnt hat sein ganzes Taschengeld an der Supermarktkasse zu lassen. Immerhin die Schokolade schmeckt noch gleich, und zwar gut.

Neu ist wohl auch das Design der gelben Plastikkapsel. Anstatt 2 getrennte Kappen ist der Deckel mit dem Unterboden verbunden, so dass man nicht mehr zwei Einzelteile rumfliegen hat. Außerdem lassen sich die Eier dadurch wesentlich leichter öffen. Das ist nen absoluter Pluspunkt! Muss ich nun nicht mehr Gefahr laufen zu ersticken, weil ich zum Öffnen die Eier immer in den Mund gesteckt und draufrumgebissen habe :mrgreen: Das System nennt sich im Ü-Ei-Fachjargon „Kapsel am Steg“ und ist wohl gar nicht so neu wie ich dachte. Hier kann man sich die Technik (und deren Historie) von Nahem anschauen.

Schlagwörter: ,