payday

Aug 21 2008

2.5h Meetings…

Category: Studium & ArbeitMoni @ 15:28

…schlauchen ganz schön. Vor allem, wenn es um ein Themengebiet geht, in dem ich keinerlei Wissen habe aber hochkonzentriert aufpassen muss, da ich zu dem Thema bestimmte Arbeitsergebnisse abliefern soll. Es geht um Prozessabläufe (und entsprechende Toolnutzung) in der Konstruktion, genauer gesagt geht es darum zu schauen, ob Bauteile auf die bestimmte Lasten/Kräfte einwirken, diesen auch standhalten, also ob sie „fest“ genug sind. Im Fachjargon nennt man das dann Festigkeitsnachweis. Ist eigentlich ganz interessant und spannend zu sehen, wie ein Produkt aus dem Nichts entsteht, d.h. entwickelt und dann „virtuell“ getestet wird (also ohne es erst herzustellen). Mal sehen, vielleicht schreibe ich darüber mal noch nen eigenen Beitrag.

Mein Betreuer hat das Meeting mit dem Versprechen, dass in einer Woche detaillierte Arbeitsergebnisse vorliegen werden, beendet. Mein Kollege und ich waren überrascht angesichts der Menge an Arbeit. Naja, wenn er denkt, dass ER das schafft… Ne, muss er gar nicht, weil er die Aufgaben 10 Minuten später an uns weiter delegiert hat. :roll:

Jetzt bin ich erst mal richtig fix und alle und kann grad irgendwie nicht weiterarbeiten.

Ach ja, wie man sieht, arbeite ich momentan am Projekt und nicht an meiner DA, was ich eigentlich schleunigst tun sollte. Ich habe vor ein paar Tagen mit meinem Betreuer und der mit meiner Chefin geredet, so dass ich einen Aufschub um einen Monat bekommen habe. Also aus Firmen-Seite gibt es keine Frist, aber der Vertrag muss halt verlängert werden. Ausruhen dürfte ich mich deswegen dennoch nicht, hm.

Schlagwörter: , , , , ,