payday

Sep 24 2008

Überraschender Besuch III

Category: WohnheimMoni @ 20:12

Heute Abend war „meine“ Katze wieder zu Besuch. Auf dem Weg zum Briefkasten bin ich über sie gestolpert. Als sie mich gesehen hat ist sie mir gleich zur Wohnung gefolgt 😀 und hat ordentlich gemaunzt. Versteh ja leider keine Katzensprache, aber bei meinem Futter, was ich ihr dann hingestellt habe, hat sie ordentlich zugeschlagen (1 Schüsselchen Trockenfutter + Katzenmilch + 1 Schälchen Kalb/Huhn-Fleisch).  Vor allem liebt sie es gestreichelt zu werden! Sie streckt mir dann ihr Köpfchen entgegen, schließt die Augen und schnurrt zufrieden. Hach, so ne Katze is doch was schönes, mag auch eine haben!

[singlepic=126,320,240,,center]

Schlagwörter: , , ,


Sep 18 2008

Überraschender Besuch II.

Category: WohnheimMoni @ 09:13

Zu meiner großen Freude begrüßte mich mein tierischer Besucher heute Morgen wieder als ich das Haus verlassen wollte 😀 Gestern Abend hatte ich noch ein paar mal vor die Tür geschaut, aber sie war nicht da bzw. wiedergekommen. Ich frage mich, ob sie überhaupt zuhause war oder die Nacht irgendwo draußen verbracht hat. Naja, anscheinend fühlt sie sich heimisch bei mir… oder meine teuren Rügenwalder Wurstscheiben schmecken ihr so gut 😉 War ganz schön hungrig die kleine. Nun sind meine Wurstreserven erstmal alle. Vielleicht sollte ich heute mal echtes Katzenfutter kaufen.

Schlagwörter: , , ,


Sep 17 2008

Überraschender Besuch

Category: WohnheimMoni @ 19:40

Vorhin staunte ich nicht schlecht als ich von der Arbeit nach Hause kam. Auf der Fußmatte vor meiner Tür lag überraschenderweise die Katze, die mir schon ein paar mal im Wohnheim über den Weg gelaufen ist. Als ich dann die Haustür aufgeschlossen habe, hat sie sich flux an mir vorbei geschlichen und ist in meine Küche gelaufen. Ich hab ihr erstmal was zu essen gegeben und anschließend hat sie meine ganze Wohnung inspiziert, auch das Bad 😀 Die Treppenstufen neben meinem Bad scheinen ihr zu gefallen, von da oben aus hat man einen Rundum-Blick über die ganze Wohnung. Die Haustür stand die ganze Zeit offen, ich hab sie also nicht eingesperrt! Nach ner halben Stunde hat sie gemaunzt – bin leider kein Katzenkenner und wusste nicht was sie wollte (fressen, spielen, streicheln, raus, etc.) – und hat meine Wohnung wieder verlassen. Eben war ich in der Küche mir was zu essen machen und da seh ich im Augenwinkel was an der Haustür lang husch: saß sie wieder vor der Tür und wollte rein. Tja, und nun liegt sie wieder oben auf den Treppenstufen – hab ihr extra ne weiche Decke drunter gelegt – und schläft 😀

[singlepic=125,320,240,,center]

Schlagwörter: , , , ,