payday

Sep 02 2008

Internet Explorer 7 Troubleshooting

Category: Tips & TricksMoni @ 14:02

IE7Jaja, man hat schon seine liebe Müh mit dem microsoft‘schen Zwischennetz-Stöberer der neuen Generation 😉

Einleitung

Nachdem mein Dad ja im Krankenhaus liegt (soweit geht’s ihm ganz gut – toi toi toi), haben wir ihn vergangenes WE dort besucht. Aufgrund meines Spieltriebes und letztendlich alles andere als zum Leidwesen meines Dads habe ich dabei herausgefunden, dass das Jenenser Uniklinikum so modern ist, dass es seinen Patienten (nahezu) kostenlos Internet über WLAN zur Verfügung stellt (für 2€ Grundgebühr pro Tag gibt es Internet und Telefon ins Festnetz for free)! Geilomat, da möchte ich auch gerne mal 2 Wochen liegen! Damit es meinem Dad dort nicht so langweilig wird und er seiner Arbeit und seinen Hausaufgaben nachgehen kann, hab ich ihm meinen kleinen Zweit-Laptop angeboten. Das ist ein 12“ Dell D420 und für so einen Einsatz geradezu prädestiniert. Ominöse Quellen, denen ich an sich keinen Glauben schenke, haben meinem Dad wohl gezwitschert, dass es angeblich Probleme mit dem besagten Internetanschluss in Verbindung mit Windows Vista geben soll. Halt ich für unwahrscheinlich nachdem die Internetverbindung lediglich über einen Proxy-Server abgewickelt wird, aber ich will ja nichts riskieren und somit hab ich den gestrigen Abend damit verbracht, Windows XP auf dem Lappi drüberzubügeln und einzurichten. Dazu gehört auch eine Grundausstattung an Software wie der Acrobat Reader, Office, ein Virenprogramm und eben auch der aktuelle Internet Explorer 7. Nicht nur wegen seines verbesserten Benutzerhandlings sondern vor allem weil er wesentlich sicherer ist im Vergleich zu seinen Vorgängern.

Die Installation des IE7 hat mich geschlagene 1.5h gekostet – Zeit die von meinem wertvollen, eh schon knapp dimensionierten Schlaf abgeht.

Problem A: IE 7

So oft ich die Installation auch anstieß, sie endete immer mit der nichtssagenden Fehlermeldung:

Internet Explorer 7 konnte nicht installiert werden. Sie müssen das System neu starten, um sicherzustellen, dass alle Änderungen am System rückgängig gemacht werden.

Lösung 1

Es ist nicht das erste mal, dass ich beim Versuch den IE7 zu installieren (zunächst) gescheitert bin – eigentlich hat es bisher noch nie beim ersten Versuch geklappt :roll: In Erinnerung hatte ich noch eine Fehlerursache, die mit der angebotenen Option „Die neuesten Updates für Internet Explorer und das Microsoft Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software installieren (empfohlen)“ zusammenhängt. Wenn das Häkchen wie empfohlen gesetzt wird, dann kann es unter Umständen passieren, dass sich der Installationsdialog aufhängt und nicht mehr reagiert (siehe KnowledgeBase-Eintrag). Das Deaktivieren dieser Option soll die Lösung bringen, half in meinem Fall aber leider auch nicht.

Lösung 2,3,4 und 5

Netterweise – wow, ich war wirklich erstaunt! – fand ich nach dem ersten missglückten Installationsversuch einen Link zu einem KnowledgeBase-Eintrag, der sich genau mit meinem Problem befasst, auf meinem Desktop. Dort werden einem gleich 4 Lösungsmöglichkeiten angeboten, je nachdem was nun genau Ursache für die Installationsverweigerung ist. Der Grund für das Fehlschlagen der Installation kann man im IE7-Logfile (ie7.log), welches im Windows-Verzeichnis abgelegt ist, nachschauen. In meinem Fall lag es an einer Handvoll Einträge in der Registry, die nicht veränderbar waren, da dem Administrator die Änderungsrechte fehlten. Den entsprechenden Hinweis findet man im Logfile durch einen Eintrag im Sinne von „IECUSTOM: Unwriteable Key [Registrierungsschlüssel]“. Das Problem lies sich beheben, in dem ich für die aufgeführten Registry-Schlüssel wie im Artikel beschrieben die Berechtigungen geändert hab (Hinweis: die Berechtigungseinstellung funktioniert nur auf den Registry-„Ordnern“ (= Schlüssel), die im linken Fensterbereich angezeigt werden, nicht auf den Werten im rechten Fensterbereich!). Danach lief die Installation des IE7 wie gewohnt langsam, aber dafür erfolgreich durch :-)

Neben dem Fehlen der entsprechenden Berechtigungen auf bestimmte Registry-Schlüssel kann das Scheitern der Installation noch andere Ursachen haben, die man aus dem KB-Artikel entnehmen kann.

Problem B: IE 7 und Multilingual User Interface (MUI)

Ähnlich zickig gestaltete sich die Installation auch auf meinem Firmenrechner. Dort wurde ich abgespeist mit der Fehlermeldung:

Diese Installation unterstützt die aktuelle Sprache des Betriebssystems nicht.

Hu, ich wusste gar nicht dass mein Betriebssystem ausländisch mit mir spricht. 😉 Oder gibt es etwa einen Unterschied zwischen Deutsch und Deutsch?

Ursache

Die Ursache liegt in meiner Arbeitsplatzinstallation. Entgegen dem ersten äußeren Anschein liegt meinem Rechner anscheinend eine englischsprachige Installation zugrunde. Eine mehrsprachige Benutzeroberfläche (MUI – Multilingual User Interface) gaukelt dem Benutzer dann Programme und Hilfetexte u.a. in Deutsch vor. Eine MUI-Installation kann man daran erkennen, dass man unter Start > Systemsteuerung > Regions- und Sprachoptionen > Sprachen > Sprache für Menüs und Dialogfelder verschiedene Sprachen auswählen kann, in der Windows nach einem Neustart mit dem Benutzer spricht.

Lösung

Ist man sich dessen Umstand bewusst, so ist verständlich, warum die Installation des deutschen IE eine falsche Betriebssystemsprache bemängelt. Abhilfe schafft die Installation des englischsprachigen IE7. Wer dennoch nicht auf deutsche Befehle und Hilfetexte verzichten will, der kann mithilfe des MUI-Packs für den IE7 wieder die gewünschte Sprache einstellen.

Das gleiche Vorgehen gilt auch für den Media Player 11.

(Quelle: WinTotal Forum)

Problem C: IE 7 und Windows XP SP 3

Zum Problem kann der IE7 in Verbindung mit dem Windows Service Pack 3 (SP3) werden. Sollte das SP3 nach einem bereits vorhandenen IE7 installiert worden sein, so kann der Benutzer nicht mehr zu einer älteren Browser-Version wechseln (Downgrade), d.h. den IE7 deinstallieren.

Ursache

Bei der Installation einer neuen Internet-Explorer-Version legt Windows prinzipiell eine Sicherung der Vorversion an, damit der Benutzer wieder zur vorherigen Version wechseln kann. Laut Microsoft enthält das SP3 eine aktualisierte Fassung des IE6, so dass die Backup-Dateien nicht einfach so ersetzt werden können.

Lösung

Wer sich den Rückschritt offen halten will, der sollte den IE7 VOR der Installation des SP3 de- und anschließend wieder installieren. Wurde das SP3 über den IE7 installiert, so ist ein IE-Downgrade nur erst wieder nach einer Deinstallation des SP3 möglich. Ähnlich verhält es sich mit der Beta-Version des kommenden IE8.

(Quelle: freeware.de)

Schlagwörter: , , , , , , ,

3 Responses to “Internet Explorer 7 Troubleshooting”

  1. Alex says:

    Wenn Software A Probleme macht, warum nimmt man nicht Software B? Firefox lässt grüßen.

  2. Moni says:

    1. ist es keine Lösung etwas fallen zu lassen nur weil es Probleme macht und
    2. bin ich, zumindest was die Arbeit angeht, drauf angewiesen. Die ganzen Sharepoint-Anwendungen laufen teilweise nur mit dem IE bzw. sind nur mit dem IE alle Funktionen uneingeschränkt nutzbar
    3. Firefox hat auch keine weiße Weste und zickt hier und da rum

  3. viky says:

    hallo.

    mein IE7 will seit einiger zeit nicht mehr… beim anklicken des icons kommt die meldung, dass „iexplore.exe“ nicht zu finden sei und man solle die pfade prüfen. die exe ist aber da, wo sie hingehört und ist auch vorhanden. nun habe ich mittlererweile x-mal das microDOOF produkt installier und deinstalliert und wieder reinstalliert. auch die hilfestellungen aus diesem beitrag und aus den links – NIX funzt… das doofe teil will einfach nicht… und wg. dem mist das system neu aufsetzen möchte ich nicht. der aufwand lohnt sich nicht. (an alle, die meinen „firefox rules“ – ist ja schön und gut. es gibt aber immer noch genügend sachen im WWW, die ausschliesslich mit IE funzen)…

Leave a Reply