payday

Aug 26 2008

The Googling – Google in der Zukunft

Category: Fun:stuff,WebfundstückeMoni @ 22:11

Google wächst und wächst, immer mehr Dienste und Funktionen des Suchgiganten kommen zum Vorschein. Nicht immer zum Wohlwollen aller Menschen, wenn man zb. mal die Datenschutzdiskussionen zu Googles neuem Dienst StreetView verfolgt. Manche malen sich gar fürchterliche Zukunftsszenarien aus. Wie wird das weiter gehen? Genau diese Frage haben sich ein eine Hand voll junge Leute gestellt und mögliche Antworten in Form einer Serie von 5 lustigen Videoclips produziert.

Zum Beispiel: Google My Maps

Die restlichen Folgen gibt es hier.

Lustig und regt gleichzeitig zum Nachdenken an 😉
Was haltet ihr davon? Steht ihr kritisch zur Datenkrake Google? Ich persönlich sehe das ganz locker und finde die Funktionen und Dienste, die Google bereitstellt, mehr interessant und nützlich als bedenklich.

(via hongkiat.com)

Schlagwörter: , , ,

2 Responses to “The Googling – Google in der Zukunft”

  1. Ronny says:

    Hi Moni,

    dann feier ich mal Premiere hier!

    Das ist ein Thema wo ich derzeitig ziemlich neutral stehe. Auf der einen Seite muss ich als Developer klar sagen, dass die API’s und Features die Google via http://code.google.com/ bereitstellt ziemlich geil sind und den open Source Gedanken ziemlich gut wiederspiegeln. Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass Google für mich als Unternehmer ein ziemliches Risiko darstellen kann, wenn man für sich die Abhängigkeit von Google wiederspiegelt (sofern man auf Adsense, Adwords und Co setzt [überhaupt auf services von jemanden externen]). Der nächste Aspekt ist die Datensammlung wie sie im Video angedeutet wird – und da muss ich klar sagen, dass jeder für seine Taten selbst verantwortlich ist. Wenn man sich in das Internet begibt, muss man damit rechnen dass man an allen Ecken „geloggt“ wird. Aber es gibt auch genügend Mittel, sich dagegen zu wehren. Klar wird es dadurch hin und da unkomfortabler – aber das ist bei einem Konto was ich im Ausland, statt in Deutschland eröffne nicht anders 😉

    So könnte ich hier stundenlang weiter brabbeln… ich spar mir das grad mal… und lass dich mit diesem Meinungsintro jetzt alleine! 😉

  2. kobi says:

    Hmmm, also ich finde die Videos allesamt sehr gut gemacht! – Okay, Fiktion, aber ich muss ehrlich zugeben, dass es da einem schon nen Schauer den Rücken runterlaufen lassen kann! – Wer weiß, wo und wie die Datensammelwut enden wird! – Am krassesten finde ich das SMS Video un ddas Video, wo direkt an den Laptop in der Küche gezoomt wird!
    Hmmm, irgendwie muss man drüber nachdenken! – Wobei, vielleicht bin ich auch grad nur ein wenig überarbeitet?! :-)

Leave a Reply