payday

Jan 21 2009

Owned!

Category: Fun:stuffMoni @ 12:59

21.01.2009 12:29:36 Freund: i lieg eh normal nich den ganzen tag im Bett (naja zumindest nicht allein 😀 )
21.01.2009 12:35:58 Moni: ich lieg egal wie lange nie allein im bett 😀
21.01.2009 12:36:22 Freund: …ich red nicht von Kuscheltieren 😛

Owned! :mrgreen:

eigentlich sollte ich traurig sein drĂŒber, aber ich fand’s lustig. gut gekontert.

Schlagwörter: , , , ,


Dez 05 2008

Dumm gelaufen!

Category: Fun:stuff,WebfundstĂŒckeMoni @ 10:22

Ein sehr schönes Beispiel fĂŒr „dumm gelaufen“ oder neudeutsch „FAIL“ habe ich heute bei Tom vom Bestatterweblog gefunden, dass ich euch nur empfehlen kann:

In einer der Filialen mĂŒssen wir uns den Hof mit einer kleinen IT-Firma teilen. Ziemlich arrogante Pinsel, die Leute von dieser Firma. Insbesondere der GeschĂ€ftsfĂŒhrer kommt mir immer so hochnĂ€sig und schnöselig daher, daß unsere gegenseitige Ablehnung von Anfang an zementiert war. Aber gut, im Grunde haben wir nicht viel mit denen zu tun, also soll es mir egal sein.

Heute habe ich aber so ein klein wenig Schadenfreude empfunden.

Die IT-Jungs sind nĂ€mlich nicht immer da und kommen fĂŒr gewöhnlich auch immer recht spĂ€t zur “Arbeit”. Deshalb trifft sie unsere DHL-Botin auch nie an. Das bescherte den IT-Boys immer wieder Benachrichtigungskarten fĂŒr nicht zustellbare Pakete und PĂ€ckchen, mit denen sie dann ihre Sendungen in der nĂ€chsten Kreisstadt abholen durften. Sehr lĂ€stig.

Irgendwann hat dann die DHL-Botin vorgeschlagen einen so genannten Garagenvertrag zu machen. So ein Wisch entbindet die Botin von der Verantwortung und ermöglicht es ihr die PĂ€ckchen beispielsweise in einer Garage des EmpfĂ€ngers oder hinterm Haus auf der Kellertreppe abzulegen und stellvertretend fĂŒr den EmpfĂ€nger auf dem Pieps-Display zu unterschreiben.
Wenn man irgendwo am Haus einen Platz hat, an dem einem vermutlich niemand die Pakete wegnimmt, ist das eine praktische Sache. Nun verfĂŒgen die ITler aber weder ĂŒber eine Garage, noch ĂŒber eine Kellertreppe. Also haben sie extra fĂŒr diesen Zweck eine graue MĂŒlltonne angeschafft und hinters Haus gestellt. Da legt die Botin nun schon seit Monaten immer wieder PĂ€ckchen und Pakete ab und die Jungs holen sich das Zeug, wenn sie denn dann mal irgendwann aus dem Koma erwachen und etwas “arbeiten”.

Heute Morgen war die Aufregung aber groß…

Du willst wissen, wie es weiter geht? Dann hier lang und lachen nicht vergessen! :mrgreen:

Schlagwörter: , , , , , ,


Nov 27 2008

is no utube

Category: Fun:stuff,WebfundstĂŒckeMoni @ 12:29

funny pictures of cats with captions

😀

(Danke an Spielkind)

Schlagwörter: , , ,


Nov 25 2008

Bookstore Sorting Fail

Category: Fun:stuff,WebfundstĂŒckeMoni @ 11:28

Wer meinen Lifestream verfolgt, der wird es vll schon gesehen haben, fĂŒr die anderen hier nochmal ein echt amĂŒsantes FAIL-Bild, wie ich finde. So richtig aus dem Leben gegriffen :mrgreen:

fail

(via failblog.org)

Schlagwörter: , , ,


Nov 12 2008

Fun: Obama und die Kanonenkatze

Category: Fun:stuff,WebfundstĂŒckeMoni @ 23:18

Beim Stöbern durch’s Web bin ich heute ĂŒber zwei kleine FundstĂŒcke gestolpert. Zum einen – alle Katzenliebhaber jetzt bitte wegschauen – ein kleinen Spiel, bei dem es darum geht, eine Katze als Kanonenfutter so weit wie möglich zu schießen und je nach dem welche GegenstĂ€nde man unterwegs trifft bekommt das „Flugobjekt“ nochmal extra Schub. Der Erfolg hĂ€ngt dabei ziemlich vom GlĂŒck ab, aber ich habe es nach einer Stunde tötlichem Katzenweitwurf auf ansehnliche 3.039 feet geschafft :mrgreen:

Katzenkanone

katzenkanone

Zweites FundstĂŒck ist, entsprechend der momentanen Obama-Euphorie, eine musikalische Parodie auf Barack Obama, den neuen PrĂ€sidenten der USA, falls es jemand nicht mitbekommen hat 😉 sehr gelungen wie ich finde, aber seht selbst:

Obama – Whatever I like

Schlagwörter: , , , , , , ,


Okt 04 2008

Lustige Tiervideos

Category: Fun:stuff,WebfundstĂŒckeMoni @ 11:24

Auf meiner morgendlichen Streif durch’s Netz – ja ja, ich weiß, ich sollte gerade eigentlich etwas anderes tun – bin ich auf eine tolle Seite gestoßen: tiervideos.org. Hier gibt es regelmĂ€ĂŸig lustige und interessante Videos von und mit Tieren. Allein schon die Header-Grafik gefĂ€llt mir außerordentlichst. Mein absoluter Favorit unter den Tierfilmchen ist folgende Szene:

Der Kampf um’s Essen


Babyhund vs Katze – MEGASÜSS – MyVideo

einfach nur goldig! 😀

Auf dem Blog gibt es noch eine Menge mehr lustiger Tiervideos, deswegen hab ich hier mal meine Top 5 zusammengestellt:

  1. Ungewöhnliche Freundschaft: Schlittenhund und EisbÀr
  2. Ninja Katze
  3. Der Hunde Houdini
  4. Katze besetzt Hundekorb
  5. Wenn EisbÀren Fitness treiben

Schlagwörter: , , , , , ,


Okt 03 2008

Pizzabestellung im Jahr 2015

Category: Fun:stuff,WebfundstĂŒckeMoni @ 23:42

.

Pizzamann: Danke, dass Sie Pizza Hut angerufen haben. Kann ich Ihre …

Kunde: Hi, ich möchte etwas bestellen.

Pizzamann: Kann ich bitte erst Ihre NIDN haben?

Kunde: Meine Nationale ID Nummer, ja, warten Sie, die ist 6102049998-45-54610.

Pizzamann: Vielen Dank, Herr Schwardt. Sie wohnen in der Rosenstraße 25 und Ihre Telefonnummer lautet 89 568 345. Ihre Firmennummer bei der Allianz ist 74 523 032 und Ihre Durchwahl ist -56. Von welchem Anschluss aus rufen Sie an?

Kunde: HĂ€? Ich bin zu Hause. Wo haben Sie alle diese Informationen her?

Pizzamann: Wir sind an das System angeschlossen.

Kunde: (seufzt) Oh, natĂŒrlich. Ich möchte zwei von Ihren Spezial-Pizzen mit besonders viel Fleisch bestellen.

Pizzamann: Ich glaube nicht, dass das gut fĂŒr Sie ist.

Kunde: Wie bitte??!!

Pizzamann: Laut Ihrer Krankenakte haben Sie einen zu hohen Blutdruck und extrem hohe Cholesterinwerte. Ihre Krankenkasse wĂŒrde eine solche ungesunde Auswahl nicht gestatten.

Kunde: Verdammt! Was empfehlen Sie denn?

Pizzamann: Sie könnten unsere Soja-Joghurt-Pizza mit ganz wenig Fett probieren. Sie wird Ihnen bestimmt schmecken.

Kunde: Wie kommen Sie darauf, dass ich das mögen könnte?

Pizzamann: Nun, Sie haben letzte Woche das Buch „Sojarezepte fĂŒr Feinschmecker“ aus der BĂŒcherei ausgeliehen. Deswegen habe ich Ihnen diese Pizza empfohlen.

Kunde: Ok, ok. Geben Sie mir zwei davon in FamiliengrĂ¶ĂŸe. Was kostet der Spaß?

Pizzamann: Das sollte fĂŒr Sie, Ihre Frau und Ihre vier Kinder reichen. Der Spaß, wie Sie es nennen, kostet 45 Euro.

Kunde: Ich gebe Ihnen meine Kreditkartennummer.

Pizzamann: Es tut mir leid, aber Sie werden bar zahlen mĂŒssen. Der Kreditrahmen Ihrer Karte ist bereits ĂŒberzogen.

Kunde: Ich laufe runter zum Geldautomaten und hole Bargeld, bevor Ihr Fahrer hier ist.

Pizzamann: Das wird wohl auch nichts. Ihr Girokonto ist auch ĂŒberzogen.

Kunde: Egal. Schicken Sie einfach die Pizza los. Ich werde das Geld da haben. Wie lange wird es dauern?

Pizzamann: Wir hÀngen ein wenig hinterher. Es wird etwa 45 Minuten dauern. Wenn Sie es eilig haben, können Sie sie selbst abholen, wenn Sie das Geld besorgen, obwohl der Transport von Pizza auf dem Motorrad immer etwas schwierig ist.

Kunde: Woher wissen Sie, dass ich Motorrad fahre?

Pizzamann: Hier steht, dass Sie mit den Ratenzahlungen fĂŒr Ihren Wagen im RĂŒckstand sind und ihn zurĂŒckgeben mussten. Aber Ihre Harley ist bezahlt, also nehme ich an, dass Sie die benutzen.

Kunde: @#%/$@&?#!

Pizzamann: Achten Sie lieber darauf, was Sie sagen. Sie haben sich bereits im Juli 2006 eine Verurteilung wegen Beamtenbeleidigung eingefangen.

Kunde: (sprachlos)

Pizzamann: Möchten Sie noch etwas?

Kunde: Nein, danke. Oh doch, bitte vergessen Sie nicht, die beiden kostenlosen Liter Cola einzupacken, die es laut Ihrer Werbung zu den Pizzen gibt.

Pizzamann: Es tut mir leid, aber die Ausschlussklausel unserer Werbung verbietet es uns, kostenlose Softdrinks an Diabetiker auszugeben.

tja, soll man jetzt 😀 oder :-( ?

(Quelle: gulli:board)

Schlagwörter: , , , , , ,


Okt 01 2008

Lustige Suchanfragen im September

Category: blog:stuff,Fun:stuffMoni @ 15:21

Ich habe schon bei einigen Bloggern gesehen, dass sie zb. monatlich eine Statistik mit den lustigsten, skurrilsten im Blog eintreffenden Suchanfragen veröffentlichen. Nachdem ich in meinen Logfiles auch ĂŒber einige Schmankerl gestoßen bin, mag ich die euch nicht vorenthalten:

  • Gedankenlosigkeit beim vorwĂ€rtsfahren mit dem Auto – uhhh, ganz schlecht! das gilt ĂŒbrigens auch fĂŒr’s RĂŒckwĂ€rtsfahren
  • wie finde ich in den Ü-Eiern die wilden Schafe? – Papier abwickeln, Schokolade essen, Ü-Ei öffnen und reinschauen? Die Plasteeier, in denen Figuren sind, sind im Gegensatz zu den anderen Schalen dunkelgelb bis orange. Leider gibt es aber noch keine Brille die es einem erlaubt durch Schokolade hindurch zu schauen. Bleibt nur die altbewĂ€hrte SchĂŒttel-Methode, auch damit kann man beachtliche Erfolge erzielen.
  • Teamcenter ist langsam – jaaaa, das kann ich bestĂ€tigen, leider ein sehr nerviges Problem. der SchlĂŒssel zum Erfolg lautet: min 1GB RAM (lieber 2) und einen schnellen Prozessor (min 2 Ghz), dann lĂ€uft der Client flĂŒssig
  • Atombombenexplosion – nicht lustig! weder in der RealitĂ€t noch in Indiana Jones und das Königreich des KristallschĂ€dels
  • Fotos von Auspeitschungen nackter Kinder – ok, heikles Thema, aber trotzdem: lol?! wer solche Neigungen hat möge sich bitte bei der nĂ€chsten Polizeidienststelle melden.
  • Reinigungsfrau Sex – schmutzigen Sex kann man(n) wohl so oder so auslegen :mrgreen:
  • NĂŒrnberg 24h Sex – tut das nicht irgendwann weh?
  • geile Omis – ok, geil bin ich ja, aber eine Oma? nee, dat dauert noch ne Weile 😉
  • Diplomarbeit + durchfallen – uhh, ganz schlechte Kombination. dafĂŒr muss man sich aber auch extremst dumm anstellen
  • Krafttraining fĂŒr Kassiererinnen – lol? sind die MĂŒnzrollen so schwer?
  • McDonalds iPod touch geklaut – das ist doof, mein Beileid. Hauptsache der BigMac war noch da.
  • Gutscheincode Dad Auto – lol, wer hĂ€tte nicht gerne mal einen Gutschein ĂŒber das Auto vom Vater :mrgreen:
  • Telefonnummer von privat Frauen fĂŒr Sex – sorry, dass ich euch enttĂ€uschen muss, meine gibt’s nicht!
  • Sex in der umkleide nach dem Fußballspiel – frischer Schweiß soll ja sexuell anziehend wirken
  • „Google ist hĂ€sslich“ – kann ich nicht kommentieren, hab Google noch nicht persönlich getroffen 😉 interessant finde ich aber, dass Google zu der Suchanfrage genau nur 2 Ergebnisse ausspuckt und zwar meine Wenigkeit und die Blogwiese
  • Strich in NĂŒrnberg – ja, da war ich schonmal. also nicht so wie ihr denkt 😉 sondern nur mal fix entlanggehuscht. interessante Sache. Wusstet ihr dass NĂŒrnbergs Rotlichtviertel das Ă€lteste Deutschlands ist? Wer mal vorbeischauen (nur gucken, nicht anfassen *g*) will: zwischen FĂ€rber- und Splittlertor, entlang der so genannten Frauentormauer (nahe des PlĂ€rrers)
  • Katze abzugeben NĂŒrnberg – ja, HIER, bei mir! sofort! Ich nehm sie!
  • Beurer Waage Batterie schnell leer – hm, kann ich noch nicht bestĂ€tigen. Bisher lĂ€uft meine vor 4 Monaten gekaufte Waage noch immer mit den beigefĂŒgten Batterien. Sollte aber keine HĂŒrde sein neue reinzutun.
  • mit Latex im Regen – da wird man nicht nass 😉 es sei denn man benutzt LaTeX. Aus zeitlichen GrĂŒnden muss die Studentin wohl leider auf Latex verzichten *wink*
  • suche Spiel in dem man in nem Appartement startet – sorry, mein Leben ist kein Spiel 😉 aber das von Zac McKracken
  • „Augen verbunden“ Fotos 2008 – stell ich mir interessant vor. wird’s von mir allerdings nicht geben, weil der Fotograf muss sein Objekt schon sehen, vor allem dann wenn Fotograf und Objekt eins sind
  • NĂŒrnberg Parkhaus Sex – also im Wohnheimsparkhaus hab ich noch nichts dergleichen gesehen oder gehört 😉 kennt da wer spezielle Adressen?
  • Schlafanzug – oh ja, die NĂ€chte werden wieder kĂ€lter *bibber*, Zeit die dĂŒnnen NegligĂ©s wieder durch SchlafanzĂŒge zu ersetzen
  • was ist eine Sternschnuppe Klausur – ooook, in welcher Klausur wird bitte so etwas gefragt? :roll:
  • Sex im Studentenwohnheim NĂŒrnberg – soll vorkommen, unbestĂ€tigte Quelle gehen aber eher von einem urbanen GerĂŒcht aus 😉 Die WĂ€nde sind hier ziemlich dĂŒnn und die Betten klein.

Eine Suchanfrage möchte ich hier mal herausnehmen und in einem separaten Beitrag weiter darauf eingehen.

Summa summarum: ein bisschen xxx-lastig, nicht? Versteh ich gar nicht, wo ich doch so ein anstÀndiges MÀdel bin *Heiligenschein*

Schlagwörter: , , ,


Sep 04 2008

Comics ĂŒber die BlogosphĂ€re

Category: blog:stuff,Fun:stuff,WebfundstĂŒckeMoni @ 15:34

Auf bLaugh.com werden Geschehnisse, die die Bloggerwelt bewegt, in Form von Comic-Strips lustig bis satirisch wiedergegeben. Die Comics sind definitiv einen Blick wert 😀 hier ein paar Beispiele:

NewsFlash! - Amazon Now Has DMR Free Mp3s

Fool Me Once...

Modern Day Bully

(via cvknet.de)

Schlagwörter: , ,


Sep 03 2008

Social Networking macht dumm…

Category: blog:stuff,Fun:stuff,WebfundstĂŒckeMoni @ 11:58

… Ă€h, ich meinte stumm 😉

[Freddy] hey, wie gehts?
[crap0r ] –> myblog.de
[Freddy] ah, und was machst du grade?
[crap0r ] –> twitter.com
[Freddy] … ok, du hörst musik. und was?
[crap0r ] –> lastfm.de
[Freddy] -.-

(via german-bash.org)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,


NĂ€chste Seite »